SIDEBAR
»
S
I
D
E
B
A
R
«
Bewohnerbegutachtung
Oktober 8th, 2010 by Taymur Teardrop

Bei der Erwähnung des schönen Wortes Bewohnerbegutachtung lassen in den letzten Wochen an Mitarbeitern Berliner Wohneinrichtungen für Menschen mit Beeinträchtigungen verschiedene Stressreaktionen beobachten. Der Senat hatte veranlasst, dass der Hilfebarf der Bewohner aller stationären Wohneinrichtungen neu erfasst wird. Mit klarem Ziel: zu sparen.

Die wohlmeinenden Mitarbeiter freuen sich schon auf Zustände, die sonst gerne als vergangen oder unter undemokratischen Regimes herrschende betrachtet werden. Wenn – bei anhaltender Tendenz – in nicht ferner Zukunft ein Mitarbeiter sich um ein Dutzend Klienten kümmert, kann man wieder ruhigen Gewissens scharenweise Sedative verteilen und die Heizungsrohre als Platzhalter verwenden. Noch ist es nicht so weit, aber es gibt Berichte, dass nach den jüngsten Kürzungen einige avantgardistische Bewohner sich zur Abwechslung mal den Kopf am Waschbeckenrand stoßen.

Doch zurück zum Gegenwärtigen. Da begutachten also Studierende der sozialen Arbeit – und wer deren Studienordnung kennt, kann sich gut vorstellen wie kompetent die in Theorie und Praxis auf diesem Gebiet sind -, nach zweiwöchiger Schulung jeden einzelnen Bewohner und vergeben auf einer Skala von 0 bis 5 Punkte für deren Hilfebedarf in verschiedenen Kategorien. Dabei hat eine Gutachterin den Bedarf in der Kategorie „Gestaltung von Freundschaften und Partnerschaften“ bei mehreren Autisten per se auf 0 festgelegt. Mit der Begründung, dass das bei diesen ja sowieso aussichtslos sei.

Ob das nun Blödheit oder Zynismus ist, sei mal dahin gestellt. Mangel an Empathie darf ich als Autist ja niemandem vorwerfen. Aber ich erkenne an, dass die Politik in der Lage ist sich solche Idioten ignoranten Arschlöcher Sozialarbeiter auszubilden.


Leave a Reply

XHTML: You can use these tags: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>
»  Host:Blogsport   »  Code:WordPress   »  Style:Ahren Ahimsa